Zum Inhalt springen
Inhalt

Die Kritikerrunde empfiehlt Literaturclub plus: Wie weiss bin ich?

Privilegierte Europäer, konservative Monster und eine gut funktionierende Autobremse: Nicola Steiner und ihre Gäste empfehlen Bücher, die uns auffordern, einmal die Perspektive zu wechseln.

Legende: Video Literaturtipps aus der Kritikerrunde abspielen. Laufzeit 04:58 Minuten.
Aus Kultur vom 05.09.2017.
  • Martin Ebel ist fasziniert von der Biografie der afrikanischen Schriftstellerin Ken Bugul, die gerade in Zürich zu Gast ist.
  • Rüdiger Safranski fragt mit dem Journalisten Ulrich Greiner: Was bedeutet es, konservativ zu sein?
  • Gastkritikerin Stina Werenfels empfiehlt Mohamed Amjahids «Unter Weissen» und fordert zum Test auf: Wie privilegiert bin ich?
  • Und Moderatorin Nicola Steiner legt uns eine «Poesie der Hörigkeit» von Lea Singer ans Herz.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.