Martin Suters neuer Roman gibt zu reden

Martin Suters neuer Roman «Montecristo» ist ein garantierter Kassenschlager. Und er gibt zu reden – nicht nur in der literarischen Ecke. Auch der «Blick» fand plötzlich Interesse am «Staatshilfeempfänger» Martin Suter. Über einen angeblichen Skandal, ein Buch mit Biss und Kalaschnikows.

Zeitungen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der «Blick» kritisiert, dass Bestseller-Autor Martin Suter Pro Helvetia-Gelder erhält. SRF