Zum Inhalt springen
Inhalt

Dokumentarfilm Shakespeares Traumfabrik

Legende: Video «Shakespeares Traumfabrik» abspielen. Laufzeit 52:27 Minuten.
Aus Kultur vom 09.09.2018.

Der Dokumentarfilmer Dag Freyer schaut mit «Shakespeares Traumfabrik» in die Schreibwerkstatt des grossen englischen Dichters. Dieser war kein Einzelkämpfer: An Shakespeares «Globe Theatre» wurde im Kollektiv gearbeitet.

Der Film vergleicht diese Arbeit mit der heutigen Film- und Fernsehindustrie. Denn auch in Hollywood wird zusammengearbeitet: Stoffe werden von mehreren Autoren zusammen im sogenannten «Writer's Room» entwickelt.

«Shakespeares Traumfabrik» zeigt: Die bis heute gängige kollektive Arbeitsweise ist auch ein Grund für die ungebrochene Popularität von Shakespeares Werk.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.