Zum Inhalt springen

Header

Audio
Musikredaktor Moritz Weber zum Tod von Paul Badura-Skoda
Aus Kultur-Aktualität vom 27.09.2019.
abspielen. Laufzeit 04:17 Minuten.
Inhalt

Paul Badura-Skoda gestorben Ein Veteran der noblen Klavierkunst

Der österreichische Pianist Paul Badura-Skoda ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

Badura-Skoda galt als rastloser Veteran der noblen Klavierkunst und war 70 Jahre auf den Konzertbühnen der Welt im Einsatz. Geboren wurde er am 6. Oktober 1927 in Wien.

Nur zwei Jahre nach Beginn seines Studiums am Wiener Konservatorium gewann er den ersten Preis des Österreichischen Musikwettbewerbs und erhielt ein Stipendium für einen Meisterkurs bei Edwin Fischer.

Wilhelm Furtwängler und Herbert von Karajan wurden 1949 erstmals auf den jungen Pianisten aufmerksam. Ihre Einladungen zu internationalen Konzerten machten ihn praktisch über Nacht berühmt.

Ein ausgezeichneter Vielarbeiter

Die folgenden sieben Jahrzehnte brachte Badura-Skoda mit Auftritten bei den wichtigsten Festivals und in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt zu.

Beachtlich ist auch das Schallplattenoeuvre des Vielarbeiters, das über 200 Einspielungen umfasst, darunter die kompletten Klaviersonaten von Mozart, Beethoven und Schubert.

Umfangreich war seine Sammlung von Auszeichnungen: 1976 erhielt er das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kultur, zwei Jahre darauf den Bösendorfer-Ring, 1998 die Goldmedaille der Stadt Wien. Letztes Jahr wurde er zum Ehrenmitglied der Musikuniversität Wien ernannt.

Sendung: Radio SRF 2 Kultur, Kulturnachrichten, 26.9.2019, 17:30 Uhr

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.