«Die Zauberflöte» – das Opernspektakel in Bregenz

Die Neuinszenierung der «Zauberflöte» an den Bregenzer Festspielen versprach grosses Opernspektakel. Die Zuschauer konnten die Aufführung im Livestream auf srf.ch mitverfolgen – live kommentiert von Musik-Expertin Gabriela Kaegi, Frölein Da Capo – und den Zuschauern selbst.

Video ««Zauberflöte» in Bregenz: das Opernspektakel in voller Länge» abspielen

«Zauberflöte» in Bregenz: das Opernspektakel in voller Länge

146 min, aus Sternstunde Musik vom 19.7.2013

Die Aufführung von Mozarts «Zauberflöte» auf der Seebühne in Bregenz wurde im 2-Kanal-Ton auf SRF zwei übertragen. Auf dem ersten Kanal gab es Musik pur – auf der zweiten Spur gab es Musik plus einen Live-Kommentar mit Gabriela Kaegi, Musikexpertin bei Radio SRF 2 Kultur, und Frölein Da Capo, dem «Einfrauorchester» aus «Giacobbo/Müller».

Die Live-Kommentatorinnen Gabriela Kaegi und Frölein Da Capo

1:26 min, vom 19.7.2013

Ihr Fazit: Gabriela Kaegi ist begeistert von der Inszenierung: «Das war die konsequenteste und radikalste Umsetzung dieser Oper, die ich bisher gesehen habe!» Frölein Da Capo hingegen hätte sich über etwas mehr «Bumm-Tätsch» gefreut.

Auch die Zuschauer konnten die Opernübertragung kommentieren. Diese Möglichkeit wurde rege genutzt: Meinungen zur Inszenierung, den Sängerinnen und Sängern und den Kommentatorinnen sind hier veröffentlicht.