Zum Inhalt springen
Inhalt

Dokumentarfilm Raving Iran – Zwei DJs gegen das iranische Regime

Zwei junge Iraner haben eine grosse Leidenschaft: Techno. Doch elektronische Musik ist in ihrem Land verboten.

Legende: Video Raving Iran - Zwei DJs gegen das iranische Regime abspielen. Laufzeit 24:03 Minuten.
Aus CH:Filmszene vom 11.08.2017.

Anooshs und Arashs sind die Helden von Teherans Underground-Techno-Szene. Doch Techno ist verbotene Musik im Iran und kann zu hohen Strafen führen. Unter gefährlichen Umständen organisieren sie einen Rave in der Wüste. Eine Einladung zur Street Parade in Zürich bietet plötzlich neue Perspektiven.

Der Film von Regisseurin Susanne Regina Meures vermittelt Einblicke in die Subkultur von Teheran. Der Film entstand unter grossen persönlichen Risiken und wurde zu grossen Teilen mit versteckter Handy-Kamera gedreht. Er zeigt die Perspektivlosigkeit einer Generation, die sich nach einem freien Leben sehnt.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.