Webdoku «Im Rausch der Daten» Daten sind das neue Erdöl

Unser Netzthema des Tages: Eine aufwendig gestaltete Webdoku mahnt zum bedachten Umgang mit Daten im Netz.

Auf einem Tablet ist eine Grafik zu sehen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Statt Ölrausch heisst es heute Datenrausch. Getty Images / Bildmontage

Worum geht's?

Eine Webdoku von Arte stellt folgende These auf: Digitale Daten sind heute so viel Wert, wie es das Öl im vergangenen Jahrhundert war. Statt Ölrausch heisst es Datenrausch.

Aber: Gehören uns diese wertvollen Daten überhaupt noch selbst? Und wie steht es mit unseren digitalen Rechten? Diese Fragen werden in der Webdoku ausführlich und differenziert beantwortet.

Warum ist's interessant?

Anlass für die Webdoku ist das europäische Datenschutzgesetz, das ab 2018 jede Form von Datentransfer schützen soll. Vor diesem Hintergrund zeigt die Webdoku sämtliche Bereiche, in die die Datenkrake ihre Arme streckt – die Stichworte sind «Internet der Dinge», Gesundheitsdaten oder Geheimdienstüberwachung.

Zusatzinhalt überspringen

Screenshot

Wir sprechen über aktuelle Geschichten und Debatten im Internet. Von Montag bis Donnerstag um 17.40 Uhr in der Rubrik «Screenshot» bei Radio SRF 2 Kultur.

Zu jedem der Themen muss man seine Meinung abgeben: Bin ich für ein bedingungslos freies Internet oder wünsche ich mir einen stark gesicherten Umgang mit meinen Daten? Am Ende der Befragung werden auch die Antworten der anderen User sichtbar.

«Im Rausch der Daten» ist eine schöne und aufwendig gestaltete Seite mit zahlreichen Grafiken, Videos und Animationen, die die Knackpunkte der Datensicherheit verständlich erklären.

Webdoku «Im Rausch der Daten»