Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Meteo-News Am Freitag, astronomischer Winteranfang

Winteranfang 2018

Am Freitag, den 21. 12. 2018, um 23.22 Uhr steht die Sonne senkrecht über dem südlichen Wendekreis (Wendkreis des Steinbocks auf 23.5 Grad südlicher Breite). Bei uns herrscht somit der kürzeste Tag des Jahres, man muss sich mit knapp 8 Stunden Helligkeit begnügen. Ab der Wintersonnenwende nimmt die Tageslänge zunächst nur langsam, nach «Maria Lichtmess» - im Februar - immer schneller zu.

Der Christbaum am Dorfplatz leuchtet, es ist alles mit Schnee bedeckt.
Legende: Stans Marcel Bühler

Veränderlicher Winterbeginn

Das Datum der Wintersonnenwende variiert in den kommenden Jahrzehnten nur wenig, es fällt auf den 21. oder 22. Dezember. Ende dieses Jahrhunderts, im Jahr 2084, beginnt der astronomische Winter am 20. Dezember. Im Jahr 2303 findet die Wintersonnenwende am 23. Dezember - einen Mittwoch - um 03.15 Uhr statt.

Altes Brauchtum

Die längste Nacht, der Mittwinter ist in vielen Kulturen von Bedeutung. Ein besondere Ort der Wintersonnenwende ist Stonehenge. In Skandinavien feiert man das Julfest. Die Kelten feierten Alban Arthuan.

Der astronomische Winter wird vom astronomischen Frühling abgelöst, dies ist am 20. März 2019, um 22.58 Uhr der Fall.