Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Strömungsfilm Europa abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus me_meteo vom 12.04.2019.
Inhalt

Frühlingsferien Ferienwetter in Europa

In vielen Kantonen ist bereits Frühlingsferien-Zeit. Ob Hitze, Regen oder viel Sonnenschein, das Europa-Wetter hat alles im Angebot.

Seit einigen Tagen hat sich über Skandinavien ein stabiles Hochdrucksystem installiert, welches sich in der Karwoche sogar noch weiter ausdehnt. Das Hoch blockiert das Wetter in Europa. Tiefdruckgebiete, die vom Atlantik Richtung Europa steuern, bleiben meist in Westeuropa oder Südeuropa hängen.

Stabiler Norden

Wegen des Hochs lassen sich die Frühlingsferien in Skandinavien grösstenteils in der Sonne verbringen. Regen fällt nur am Rand des Hochs. Mit Höchstwerten um 15 Grad liegen die Temperatur-Höchstwerte in Stockholm ab Mittwoch rund 5 Grad über der April-Norm.

Hitze in Spanien

Lust auf Sommergefühle? In Madrid herrschen ab Sonntag Sommer-Temperaturen, am Mittwoch ist bei 30 Grad sogar Schwitzen angesagt.

Sonnenbrille und Regenschirm

Das Wetter an der Westküste Europas wird in der Karwoche immer wieder von Tiefdruckgebieten beeinflusst. Auf dem Städte-Tripp in Lissabon sollte man neben der Sonnenbrille auch einen Regenschirm einpacken. Auch im Mittelmeerraum, wie zum Beispiel in Cannes, steht zwischen Regen und Sonnenschein alles auf dem Programm. Falls man bereits am Wochenende nach Mailand verreist, wäre der Regenschutz sicherlich keine schlechte Idee.

Wetterprogonosen für weitere, klassische Frühlingsferien-Destinationen wie London oder Paris finden Sie direkt unter Europa-Wetter oder mit der Suchmaske .