Zum Inhalt springen

Heissester Tag des Jahres 34,8 Grad in Sitten

Am Nachmittag wurde in Sitten mit 34,8 Grad der Jahreshöchstwert erreicht. Der datierte seit dem 1. Juli bei 34,4 Grad, ebenfalls in Sitten gemessen. An vielen Orten wurde 33, stellenweise 34 Grad erreicht.

Am Montag starteten die Hundstage und seitdem ist es heiss. Am Donnerstagnachmittag zeigte das Thermometer in Sitten den bisherigen Jahreshöchstwert von 34,7 Grad. Mehr als 34 Grad gab es aber auch in Möhlin und an den Tessiner Stationen Cevio und Biasca. Mehr als 33 Grad wurden vor allem an den Messstationen im untersten Aaretal, in Basel, stellenweise am Genfersee und am Lago Maggiore gemessen.

Kanus auf der Aare bei Bern
Legende: Ab auf die Aare Auch in Bern wurden heute 32 Grad erreicht. Luciano Moraschinelli

Morgen noch heisser?

Morgen ist die Bise weg, und damit dürfte es vor allem im Norden noch heisser werden. 35 Grad scheinen durchaus möglich. Am Wochenende gehen die Temperaturen leicht zurück, dafür wird es zunehmend schwül.