Zum Inhalt springen
Inhalt

Meteo-News Hurrikan Michael

Hurrikan «Michael» erfasst das Festland. Das Nationale Hurrikanzentrum (NHC) erklärte: «Michael hat enormes Potential». Vor seinem Auftreffen auf das Festland, nahe bei Florida, erreichte er Kategorie 4 bis 5.

Die Wolkenspiral des Hurrikan Michael
Legende: Hurrikan Michael, am 10. Oktober 18.00 UTC NOAA

Der Wirbelsturm ist sehr gefährlich. Für den Nordosten der Golfküste spricht das NHC ( Nationales Hurrikan Zentrum) sogar von einem lebensbedrohlichen Ereignis. Dem zufolge toben extreme Sturmfluten und sehr hohe Windgeschwindigkeiten von 200 km/h und mehr.

Am Nordwestzipfel Floridas wurden die tief gelegenen Gebiete evakuiert. In der Folge wird er entlang seiner Zugbahn, in den US-Bundesstaaten Virginia, North und South Carolina sowie in Georgia intensiven Regen auslösen.

Die vorhergesagte Zugbahn führt in entlang der Ostküsten auf den Atlantik hinaus. Dabei schwächte er sich ab, und wird in der Folge als Tiefdruckgebiet in die Westwindströmung eingesteuert.

Weitere Wirbelstürme sind unterwegs

  • Hurricane Leslie kreist am Atlantik, vor den Azoren.
  • Der Tropische Sturm Nadine bewegt sich weiter im Süden, etwa 2000 Kilometer vor dem afrikanischen Festland.
Drei Hurrikans auf dem Atlantik, schematische Darstellung.
Legende: NHC