Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zeitraffer Stoos abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus me_meteo vom 26.04.2019.
Inhalt

Kühles April-Ende Winter-Comeback in den Alpen

Nach Föhn und Frühlingswärme brachte eine Kaltfront in den Voralpen und Alpen den Winter zurück. Die Schneefallgrenze sank auf 1300 bis 900 Meter, lokal kurzzeitig sogar bis 600 Meter herab. In höheren Lagen hielt der Winter nochmals richtig Einzug.

Legende: Video Wengen/BE: Den Rehen scheint es zu gefallen. abspielen. Laufzeit 00:17 Minuten.
Aus me_meteo vom 26.04.2019.

Am Sonntag Schneeschauer bis 600 Meter

Verlauf der Schneefallgrenze in den kommenden Tagen.
Legende: Am tiefsten ist die Schneefallgrenze zwischen Samstagabend und Montagmorgen. SRF Meteo

Der Neuschnee von heute ist morgen nicht bereits Schnee von gestern. Im Gegenteil: Es geht bis Ende Monat wechselhaft und kühl weiter. Die Schneefallgrenze schwankt meist zwischen 1000 und 1500 Metern. Noch tiefer ist sie zwischen Samstagabend und Montagmorgen mit lokalen Schneeschauern bis 600 Meter.

Im Norden nur 8 bis 13 Grad

Die Höchsttemperaturen liegen im Norden zwischen Samstag und Dienstag bei lediglich 8 bis 13 Grad. Die Nächte werden frisch. Klart es nachts länger auf, muss mit Bodenfrost gerechnet werden.