Löchriger Nachmittags- und Abendhimmel

Hole-Punch Clouds oder Punch-Hole Clouds oder Fallstreak Clouds gibt es nicht all zu oft zu beobachten, am Dienstag Nachmittag war es über der Schweiz aber wieder einmal so weit.

Die genaue Ursache zur Entstehung einer Hole-Punch Cloud ist nicht klar. Wahrscheinlich fallen Eiskristalle aus einer höheren Wolke und «sammeln» so die Wolkentröpfchen auf. Es entsteht ein Loch in der Wolke.

Flugzeuge

Kein Loch, eher ein Riss in der Wolkendecke. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Thun BE Ein Flugzeug scheint diese Wolke genau durchflogen zu haben. Gut zu erkennen sind hier die Fallstreifen. Werner Zwahlen

Als Ursache kommen auch Flugzeuge in Frage, welche die dünne Wolkendecke durchfliegen und dafür sorgen, dass die unterkühlten Wolkentröpfchen zu Eiskristallen gefrieren und so nach unten fallen. Auf dem Weg Richtung Erdboden verdunsten die Eiskristalle wieder. So entstehen die sogenannten Fallstreifen - im Fachjargon Virga genannt.