Zum Inhalt springen
Inhalt

Rekord Wärmstes Sommerhalbjahr

Ein Säulendiagramm zeigt, dass das Sommerhalbjahr 2018 deutlich wärmer ist als 2003.
Legende: Sogar wärmer als im 2003 Das Sommerhalbjahr 2018 wird in Bern rund 2.5 Grad wärmer sein als die Norm (1981 bis 2010). SRF
  • So warm war es in einem Sommerhalbjahr noch nie
  • Das Sommerhalbjahr 2018 wird rund 2.5 Grad zu warm zu Ende gehen
  • Das Temperaturmittel liegt in Bern bei rund 16.9 Grad
  • Normal wären 14.4 Grad

In der Meteorologie geht das Sommerhalbjahr vom 1. April bis zum 30. September. Im Mittelland wird es mit grosser Wahrscheinlichkeit das wärmste Halbjahr seit Messbeginn. Im Jahr 2003 wurde das bisher wärmste Halbjahr verzeichnet. Es war 2.1 Grad wärmer als normal.

Sonnenblume.
Legende: Thun Sommererbilder gab es zur Genüge im 2018. Werner Krebs

Das Sommerhalbjahr 2018 wird voraussichtlich recht kühl zu Ende gehen. Ab nächster Woche liegen die Höchstwerte oft nur noch zwischen 15 und 18 Grad. Trotz dieser Abkühlung geht das Sommerhalbjahr rund 2.5 Grad wärmer als normal zu Ende.

Extremes Sommerhalbjahr

Die 2.5 Grad Abweichung tönen nach wenig, es ist aber ein extremer Wert. Bereits eine Monatsabweichung von 2.5 Grad ist sehr viel, im 2018 gehen nun aber 6 Monate in Folge im Schnitt 2.5 Grad zu warm in die Statistik.