Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Schnee abspielen. Laufzeit 00:33 Minuten.
Aus me_meteo vom 03.01.2019.
Inhalt

Schneefall Der Winter kommt ins Flachland

In den Alpen ist der Winter schon länger eingekehrt, im Flachland spürt man die Winterstimmung vielerorts noch nicht richtig. Das ändert sich bis Sonntag, zunächst vorallem in der Deutschschweiz.

In den kommenden Tagen fällt immer wieder Schnee, meist fallen die Flocken bis in tiefe Lagen. Am eriebigsten schneit es dort, wo es in den letzten Tagen schon viel Neuschnee gab, nämlich in den östlichen Alpen. Im westlichen Mittelland und im Wallis gibt es bis Sonntag vor erst kaum Schnee.

Schweizerkarte mit den Schneemengen. Osten bis 40 cm, Westen kaum Schnee.
Legende: Im Flachland fällt stellenweise bis 10 cm Schnee, in den östlichen Alpen gibts bis 40 cm Neuschnee. SRF Meteo

Deutschschweizer Flachland geschlossene Schneedecke?

Gebietsweise liegt zurzeit auch im Flachland ein Flaum Schnee, bis am Sonntag fallen im Deutschschweizer Flachland 5 bis 10 cm Neuschnee, es kann sich eine geschlossene Schneedecke bilden, der eine oder andere Schlittelplausch ist garantiert. Bis Montag kann es unterhalb von 600 Metern aber auch zeitweise Schneeregen oder ein paar Regentropfen geben.

Mehr Schnee ab Dienstag

Mit Flockenzauber geht es auch durch die kommende Woche, anfangs mischen sich in tiefen Lagen wieder Regentropfen dazu. Nach der Wochenmitte schneit es - mit Ausnahme Tessin - nahezu überall und es wird immer frostiger.