Zum Inhalt springen

Header

Video
Baum stürzt um. Danke SRF Augenzeuge S. Stulz.
Aus me_meteo vom 04.03.2019.
abspielen
Inhalt

Sturmtief «Bennet» Stürmischer Montag

Sturmtief "Bennet" steuerte am Vormittag eine Kaltfront mit stürmischem Wind zu uns. Sogar im Mittelland gab es lokal eine Böe von 130 km/h. Nach einer kurzen Beruhigung folgten am Nachmittag und Abend weitere Sturmböen.

In erhöhten Lagen wurden Böenspitzen von knapp 150 km/h registriert, im Flachland gab es verbreitet 70 bis 100 km/h. In den bewohnten Gebieten tobten aber auch stellenweise Orkanböen von über 117 km/h. Diese Windspitzen sorgten für Schäden an Baugerüsten. Zudem gab es Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume: In den Kantonen Bern, Aargau und Zürich mussten Strassen gesperrt werden. Wie schnell bei diesen Windgeschwindigkeiten ein Baum umstürzt, sieht man eindrücklich am Video von Sonja Stulz bei Kirchberg/BE.

Bewohnte Gebiete

Messstation
Böenspitzen
Egolzwil/LU130 km/h
Einsiedeln/SZ121 km/h
Rünenberg/BL119 km/h
Plaffeien/FR117 km/h
Oron/VD116 km/h
Col des Mosses/VD111 km/h
Thun/BE111 km/h
Koppigen/BE110 km/h
Zürich Leutschenbach/ZH
108 km/h
Schaffhausen107 km/h
Fribourg Posieux/FR107 km/h

Die stärkste Böe mit 151 km/h wurde auf dem Jungfraujoch gemessen.

Gipfel mit Wind in Orkanstärke

MessstationBöenspitzen
Jungfraujoch/BE
151 km/h
Säntis149 km/h
Bantiger/BE148 km/h
Pilatus142 km/h
Les Attelas/VS140 km/h
Le Moléson/FR138 km/h
Uetliberg/ZH133 km/h
Chasseral/BE132 km/h
Les Diablerets/VD126 km/h
Piz Corvatsch/GR
121 km/h
Piz Martegnas/GR
119 km/h
Mühleberg Stockeren/BE118 km/h
La Dôle/VD118 km/h