Tief Ninotschka bremst den Frühling

Typisch April: Vor kurzem herrschte fast Frühsommer, nun will der Spätwinter zurückkehren.

Kühles Intermezzo

Gegenstromlage am Freitag/Samstag, Schematisch dargestellt Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gegenstromlage SRF Meteo

Von Donnerstagabend bis Samstag wirkt über der Schweiz eine Gegenstromlage. Dabei schaufelt ein Tief über Norditalien feuchte Luft heran, in der Höhe schiebt sich gleichzeitig kühle Atlantikluft zu den Westalpen. Da dieses Tief nicht weiterzieht, herrscht oben eine südwestliche Strömung und unten eine Ost- bis Nordostströmung vor.

Wetterverlauf

Mann mit gelbem Schirm überquert ein frisch verschneite Wiese. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Frau Holle grüsst SRF

Ab Donnerstagabend fällt aus zunehmend dichten Wolken Regen. Zum Freitag sinkt die Schneefallgrenze teils unter 1000 Meter. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen nur noch 10 Grad. Am Freitag regnet es bei dichter Bewölkung nahezu im ganzen Land, zum Teil auch anhaltend und ergiebig. Die grössten Niederschlagsmengen fallen im Tessin sowie an den zentralen und östlichen Voralpen und Alpen. Die Schneefallgrenze sinkt in intensiven Niederschlagsperioden bis in die Täler.

Temperturvorhersage mit Hilfe von Ensembles

Ein Ensemble besteht aus verschiedenen Vorhersageszenarien. Jede Lösung ergibt sich aus einer etwas anderen, aber jeweils realistischen Variation des Anfangszustands. Je nach aktuell herrschendem Wetter wirken sich diese kleinen Unterschiede mehr oder weniger stark auf das Vorhersageresultat aus.

Wie kühl wird es im Flachland?

Grafik: Zürich Kloten:  Mehrtägiger Temperaturverlauf in 850 hPa (1500m) und auf 550m Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Temperaturverlauf in 850 hPa (1500m) und auf 550m SRF Meteo

Aus den Ensembles kann abgeschätzt werden, wie zuverlässig die Temperaturvorhersage für z. B. Zürich/Kloten. ist. Je schmaler die Farbflächen zu einem Zeitpunkt sind, desto verlässlicher ist die Prognose. Die Vorhersage variiert naturgemäss umso mehr, je weiter sie in die Zukunft reicht.

Am Freitag sind in Zürich rund 8 Grad als Höchstwert zu erwarten (tiefster Wert 5.0 Grad, höchster Wert 10. 5 Grad).

Klimatologie

Spannweite der möglichen Höchsttemperatur in Kloten am 8. April (Beobachtungen seit 1959 ) beträgt rund 20 Grad.

Historische Temperaturen vom 08. April

Zürich/Kloten, jeweils am 08. April
Tiefstemperatur (Jahr)Tageshöchstemperatur (Jahr)Tiefster Tageshöchstwert (Jahr)

- 4.1 °C (2003)
22.1 °C (1983)
1.5 °C (1977)