War Heiligabend früher immer weiss?

Nein. Es ist ein Trugschluss, dass früher immer Schnee am 24. Dezember lag. Es gab sogar Zeitspannen mit gehäuften grünen Weihnachtsabenden.

Im Vordergrund steht eine Sitzbank mit etwa 20 Zentimeter Schnee darauf. Die Bank schaut Richtung Bildhintergrund. Zu sehen ist eine Fluss und die Stadt mit weissen Dächern. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Winterliche Landschaft Keystone

Auch auf 1000 Meter konnte man vor 100 Jahren nicht immer Schnee an Heiligabend erwarten. Es gab sogar von 1909 bis 1924 die grösste Häufung an Weihnachtsabenden ohne geschlossene Schneedecke.

Statistik von Hohenpeissenberg

Der Ort liegt in Deutschland am Alpenrand auf einer Höhe von 977 Meter. Die Schneemessungen von dort können als Vergleich zu unseren Voralpenregionen mit einer Höhenlage von 1000 Meter verwendet werden.

Am 24. Dezember kann unterschiedlich viel Schnee liegen. Am mächtigsten war die Winterpracht im Jahre 1962 mit 73 Zentimeter. Allerdings gab es auch immer wieder Jahre ohne Schnee. Interessant ist die oben erwähnte Ballung vom 1909 bis 1924. In 8 von 16 Jahren feierte man die Bescherung bei grünen Wiesen.