SRF Wetterwarnungen

SRF Meteo warnt bewohnte Gebiete in drei Stufen vor Starkregen, heftigen Gewittern, Sturm, Starkschneefall, grossflächiger Glätte und Frost.

Stufen

  • gelb: Unwettergefahr
  • orange: grosse Unwettergefahr
  • rot: sehr grosse Unwettergefahr

Eine Warnung der Stufe gelb kündigt ein Wetterereignis an, bei dem mit kleineren Schäden gerechnet werden muss.

Ist eine Warnung der Stufe orange aktiv, drohen auch grössere Schäden.

Bei einer Warnung der Stufe rot zieht ein heftiges Unwetter auf - es besteht Gefahr an Leib und Leben.

Die Warnungen werden so früh wie möglich erstellt, damit Vorkehrungen gegen das drohende Unwetter getroffen werden können. Jede Warnung ist mit einen Start- und einem Endtermin der Unwettergefahr versehen.

SRF Regenwarnung

Warnung vor länger anhaltendem, kräftigem Landregen. Kurze, kräftige Platzregen fallen unter die Kategorie Gewitterwarnung.

  • gelb: kräftiger Regen

Auf der Alpennordseite: 30-50 mm/24h, 50-80mm/48h, 80-100 mm/72h

Auf der Alpennsüdseite: 60-100 mm/24h, 100-140 mm/48h, 140-180 mm/72h

  • orange: intensiver Dauerregen

Auf der Alpennordseite: 50-80 mm/24h, 80-110 mm/48h, 100-130 mm/72h

Auf der Alpennsüdseite: 100-140 mm/24h, 140-180mm/48h, 180-220 mm/72h

  • rot: enorme Regenmengen

Auf der Alpennordseite: >80 mm/24h, >110 mm/48h, >130 mm/72h

Auf der Alpennsüdseite: >140 mm/24h, >180mm/48h, >220 mm/72h

SRF Gewitterwarnung

Gewitter entwickeln sich explosionsartig und die Zugbahnen sind unberechenbar – deshalb erfolgen Gewitterwarnungen oft sehr kurzfristig. Um trotzdem frühzeitig vor möglichen Gewittern gewarnt zu sein, gibt es Warnungen der Stufe gelb: Gewittergefahr. Eine solche Vorwarnung bedeutet, dass an diesem Tag das Potential für unwetterartige Gewitter vorhanden ist. Nähert sich dann tatsächlich ein heftiges Gewitter, erfolgt kurzfristig eine Warnung der Stufe orange oder rot.

  • gelb: Gewittergefahr

Vorwarnung: Potential für unwetterartige Gewitter vorhanden.

  • orange: Gewitter mit Hagelgefahr/Sturmböen oder Gewitter mit Starkregen

Kräftiger Regen (>20 mm in 1 h), Hagelgefahr, mittlere Blitzrate und Sturmböen (>75 km/h).

  • rot: Gewitter mit Hagel/Orkanböen

Intensiver Regen (>30 mm in 1 h), grosskörniger Hagel, hohe Blitzrate und orkanartige Böen (>100 km/h).

SRF Sturmwarnung

Die Windwarnungen beziehen sich hauptsächlich auf die bewohnten Gebiete. In exponierten Lagen sowie auf Hügeln und Bergen muss mit deutlich kräftigerem Wind gerechnet werden.

Bei Föhn gelten für die Alpentäler höhere Schwellenwerte.

  • gelb: starke Windböen/starker Föhn

Im Flachland Böen von 60 bis 75 km/h.

In den Alpentälern Föhnböen von 75 bis 90 km/h.

  • orange: Sturmböen/Föhnsturm

Im Flachland Böen von 75 bis 110 km/h.

In den Alpentälern Föhnböen von 90 bis 120 km/h

  • rot: Orkanböen/heftiger Föhnsturm

Im Flachland >110 km/h.

In den Alpentälern Föhböen > 120 km/h.

SRF Schneewarnung

Es wird unterschieden zwischen Schneewarnungen für das Flachland und für höhere Lagen (oberhalb von 700 bis 800 Metern über Meer).

Im Flachland treten vor allem Probleme durch glatte oder schneebedeckte Fahrbahnen auf - dies beinahe unabhängig davon, ob 2 oder 10 cm Neuschnee fallen.

In höheren Lagen sind schneebedeckte Fahrbahnen im Winter dagegen üblich und bringen in der Regel keine grossen Probleme. Die Gefahren durch Starkschneefall sind: steigende Lawinengefahr, gesperrte Strassen- und Bahnabschnitte, grosse Schneelast auf den Gebäuden sowie Dachlawinen.

  • Flachland gelb: keine Warnungen

Im Flachland treten bei Neuschneemengen von weniger als 15 cm innerhalb von 12 Stunden oder 25 cm innerhalb von 24 Stunden hauptsächlich Probleme durch Schnee- und Eisglätte auf. Falls auf Hauptstrassen und Autobahnen mit Schnee auf den Fahrbahnen gerechnet werden muss, erfolgt eine Warnung der Kategorie «Grossflächige Glätte».

  • höhere Lagen gelb: Starkschneefall

20-30 cm/12h, 30-50 cm/24h, 50-80 cm/48h, 80-100 cm/72h

  • Flachland orange: ergiebiger Schneefall

15-25 cm/12h, 25-40 cm/24h, 40-60 cm/48h

  • höhere Lagen orange: ergiebiger Schneefall

30-50 cm/12h, 50-80 cm/24h, 80-120 cm/48h, 100-150 cm/72h

  • Flachland rot: grosse Neuschneemengen

>25 cm/12h, >40 cm/24 h, >60 cm/48h

  • höhere Lagen rot: grosse Neuschneemengen

>50 cm/12h, >80 cm/24h, >120 cm/48h, >150 cm/72h

SRF Glättewarnung

Für das Flachland und die Nord-Süd-Hauptachsen gibt es Glättewarnungen vor grossflächiger Glätte durch gefrierende Nässe, gefrierender Regen/Glatteisregen und Schneeglätte. Nicht gewarnt wird dagegen vor lokal sehr eng begrenzten Formen von Glätte wie Reifglätte und nur lokal gefrierende Nässe.

  • gelb: Gefahr von grossflächiger Glätte

Gefahr von gefrierendem Regen, grossflächig gefrierender Nässe oder Schneeglätte.

  • orange: gefrierende Nässe/gefrierender Regen/Schneeglätte

Glätte durch grossflächig gefrierende Nässe, gefrierenden Regen oder Schneefall.

Frost

Frostwarnungen werden nur für das Flachland und nur während der Vegetationsperiode (April bis Oktober) herausgegeben.

  • gelb: Bodenfrost

Bodentemperatur < 0 °C.

  • orange: leichter Frost

Lufttemperatur: -3 bis 0 °C.

  • rot: strenger Frost

Lufttemperatur: < -3 °C.