Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Es ist eine grosse Ehre»
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 07.03.2021.
abspielen. Laufzeit 02:58 Minuten.
Inhalt

Wahlen Kanton Ausserrhoden Dölf Biasotto wird neuer Landammann

Die Wahl von Dölf Biasotto zum Regierungspräsidenten war eine Formsache. Im Vorfeld der Wahl gab es dennoch auch kritische Stimmen.

Wie erwartet wurde Dölf Biasotto von der FDP als Landammann von Appenzell Ausserrhoden gewählt – Biasotto war der einzige Kandidat. Der Urnäscher erhielt 12‘494 Stimmen und wird somit ab Juni Nachfolger von Alfred Stricker, welcher das Amt des Regierungspräsidenten turnusgemäss abgibt.

Es sei eine grosse Ehre, dem Regierungsrat des Kantons vorzustehen, sagt Dölf Biasotto gegenüber SRF. Der bald 60-jährige Biasotto gehört seit 2017 dem Regierungsrat an und ist Vorsteher des Departements Bau und Volkswirtschaft.

Auch kritische Stimmen

Obwohl ein Gegenkandidat fehlte, war die Kandidatur Biasottos nicht unumstritten. Die zweitgrösste Fraktion im Kantonsparlament, die Gruppierung der Parteiunabhängigen, verweigert ihm nämlich die Unterstützung. Er solle sich besser auf die Führung seines Departements konzentrieren, so die Begründung.

Kritik an Biasottos Arbeit ist im Parlament immer mal wieder zu hören. Zuletzt etwa beim Energiegesetz, das von verschiedenen Seiten als «mutlos» bezeichnet worden war. Abgesehen von der Gruppierung der Parteiunabhängigen erhielt Dölf Biasotto die Unterstützung aller Parteien, die im Kantonsparlament vertreten sind.

Regionaljournal Ostschweiz, 7.3.2021, 14:05 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen