Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Von Fabergé bis Schoggi-Ei Das Oster-Poster

Es ist Ostern: Das bedeutet Gotthard-Stau, aber auch vor allem Eier, Eier und nochmals Eier. Die Infografik zeigt Fakten rund ums Osterei.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Olivier Wetli  ("nicht von dieser Welt")
    Fakt ist auch, dass das Osterei aus dem jahrtausende alten, okkulten babylonischen Götzenkult stammt und u.v.a. als moderner Götze immer noch weltweit dient, ob man es wahrhaben will oder nicht. Nichts Neues unter der Sonne.., wusste bereits Salomon. Eier hart gekocht, esse ich sehr gerne, ungefärbt und am liebsten von eigenen Hühnern mit viel Auslauf und Beschäftigung.
  • Kommentar von Urs Dupont  (udupont)
    Aus Vernunftgründen strebe ich nach antizyklischem Verhalten und verzichte deshalb während ca. 2-4 Wochen vor und nach Ostern weitgehend auf Eier ....