Der F/A-18-Absturz im Susten-Gebiet

Die Militärjustiz bestätigt: Der Ende August verunglückte Militärpilot erhielt vor dem Absturz vom Flugverkehrsleiter in Meiringen eine falsche Flughöhenfreigabe. Unsere Infografik zeigt, warum dies zum Crash an einer Krete beim Hinter Tierberg führen konnte.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Skyguide liess F/A-18 zu tief fliegen

    Aus Tagesschau vom 6.9.2016

    Die Militärjustiz hat heute vor den Medien bestätigt: die Flugsicherung Skyguide hat den vor gut einer Woche abgestürzten F/A-18-Jet zu tief fliegen lassen. Ob das der Grund für den Unfall war, sei aber noch nicht geklärt. Skyguide selbst hat unterdessen eine interne Untersuchung ein. Einschätzungen von Bundeshausredaktor Christoph Nufer.