Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Infografik Griechenland im Vergleich

Griechenland steht wegen seiner schiefen Finanzlage seit Monaten in den Schlagzeilen. Die Grafik beleuchtet einige Fakten zum Land und zeigt, wie die Griechen im Vergleich zur Schweiz abschneiden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Knecht , Torny
    Die Infografik ist bedenklich. Wenn die Schweiz mehr Importiert als Exportiert, dann müsste sich die Schweiz schleichend Verschulen und der Franken abwerten. Letzteres passiert aber nicht. Wann wird es einen Kollaps geben?
    1. Antwort von A. Specker , Zürich
      Das stimmt ökonomisch nicht direkt. Es geht darum wie viel Geld Inländer verdienen nicht im Land produziert wird. Im Falle der Schweiz ist es so, dass viel Einkommen im Ausland erwirtschaftet wird, z.B. mit Aktien. Das führt dazu, dass die Schweiz mehr Geld von Aussen einnimmt als es exportiert. Auch mit einem Aussenhandelsdefizit. Wichtig ist auch häufig das BNP nicht das BIP (Inländer vs Inlandsprinzip).