Zum Inhalt springen

Infografik Mit der Sonne um die Welt

Seit März 2015 versuchen Bertrand Piccard und André Borschberg einen weiteren Weltrekordversuch. Sie wollen die ersten Menschen sein, die mit einem Solarflugzeug die Welt umrunden. Bald haben sie es geschafft. Alles zur «Solar Impulse 2» finden Sie in der Grafik.

6 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michael Emmenegger (Baltoro)
    Super dass es noch Leute gibt die Träume haben und sie gegen alle Wiederstände verwirklichen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Charles Morgenthaler (ChM)
      Schön und gut, wenn diese Leute ihre Träume aus der eigenen Tasche bezahlen. Zum Projekt "Solarimpulse" wurden nie verlässliche Zahlen über dessen Kosten bekanntgegeben. Vermutlich bewegen sich diese eher im milliarden, denn im millionen Bereich. Unsinnig teure Träume sind das, nichts weiter, ohne jeden praktischen Nutzen. Das dabei verschleuderte Geld könnte man sinnvoller einsetzen, meinen Sie nicht?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Charles Morgenthaler (ChM)
    Eine einzige, aberwitzig monströse Geldverschleuderung. Dient nur der Profilierung ihrer Protagonisten. Ohne jeden Nutzen für die Allgemeinheit.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Fadri Pitsch (FP)
      Woher haben Sie so falsche und unwahre Infos. Das Projekt wird wissenschaftlich begleitet und Forscher hoffen auf einen Durchbruch. Bitte halten Sie sich zurück. Ihr Denken ist vernachlässigbar und destruktiv.Schade.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von René Balli (René Balli)
    Ausser Spesen nichts gewesen. Was weiss man heute, was man vor diesem Millionen teuren Projekt nicht schon gewusst hatte? Technologiesprung bei den Batterien? Nein. Technologiesprung bei den Solarzellen? Nein. Ein Batterie betriebenes Flugzeug ist beim heutigen Stand der Batterien, ganz einfach eine Schnappsidee! Ein Schönwetterflieger mit einem solch miserablen Gewicht-Nutzlastverhältnis ist nie und nimmer eine technologische Errungenschaft, höchtens ein Prestige und Propaganda Projekt!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Fadri Pitsch (FP)
      Wer hier nicht positiv denkt, ist auf dem Holzweg. Pioniere braucht es auch heute noch. Unsere Energie Probleme sind imens. Danke Frau BR Leuthard, dass Sie die Piloten emofangen haben. Negativ Denker und Schmarotzer braucht die Welt nicht. Danke
      Ablehnen den Kommentar ablehnen