Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Steigende Krankenkassenprämien Die Minimalfranchise ist am beliebtesten

Angesichts steigender Prämien wählt mittlerweile jedoch fast jeder Vierte die 2500-Franken-Variante. Und: Die Mehrheit ist in alternativen Modellen versichert.

Franchisen- und Modellwahl in der Krankenversicherung

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Sonderegger  (Natur012)
    Natürlich Maximalfranchise und alternative Versicherungsmodelle. Es gibt ja nichts günstigeres was man auswählen kann. Ich bin der Meinung wenn man keine Kosten für die Krankenkasse generiert sollte man 100% der Krankenkassenbeiträge wieder zurückbezahlt.
    1. Antwort von Martin Hess  (MH)
      Bestechende Idee. Würden Sie dann in einem Jahr mit einer teuren OP die Kosten auch zu 100% selbst übernehmen? Das müssten sie sonst geht die Rechnung nicht auf. Wenn ja, könnte man die KK’s abschaffen und jeder zahlt seine Rechnungen selber. Das würde die Gesundheitskosten mit Bestimmtheit reduzieren.
    2. Antwort von Joel Busch  (Joel)
      Solidaritätsprinzip der Krankenkasse nicht verstanden. Zurück zur Grundlagenlektüre.