Zum Inhalt springen
Inhalt

Die Europäische Union Wie die EU gewachsen ist

Die Europäische Gemeinschaft (EG) ging mit dem Vertrag von Maastricht 1993 aus der 1957 gegründeten Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) hervor. Die Infografik zeigt, welche Länder sich schon damals an der Integration beteiligten und wie die EU seither gewachsen ist.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von I. Bürgler (I.Bürgler)
    Und in 25 Jahren erscheint dann wieder die Infografik: Wie die EU geschrumpft ist; wetten?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christian Schindler (Caesar88)
    Die EU dient all jenen als Sündenbock, die Probleme selbst nicht lösen wollen. Ein Versagen der EU ist ein Versagen der Mitgliedsstaaten, die sich nicht einig sind, wie sie Probleme lösen sollen (Flüchtlingspolitik). Dies trifft übrigens auch auf die Schweiz zu, wo das Parlament gerade mit der MEI-Umsetzung die Quadratur des Kreises bewerkstelligen mussten und dafür nun lautstark von der SVP als "Verräter" bezeichnet werden. Die SVP schafft Probleme, die andere (Parlament) auslöffeln müssen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Haller (panasawan)
    Weise Worte Herr Planta: "Was nicht zusammengehört kann nicht zusammenwachsen." - Das trifft auf ganz Europa und gerade Europa ganz besonders zu. Wir können froh sein, wenn sich die Europäer untereinander einigermassen verständigen und verstehen können. Verständigen alleine hilft nicht weiter, das Verstehen ist ebenso nötig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Albert Planta (Plal)
      Als Staat hat die EU keine Chance, als Interessensgemeinschaft schon. Kann gerade für die Unabhängigkeit einzelner Mitgliedstaaten überlebenswichtig sein.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen