Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Rechte von Homosexuellen Wo in Europa die Homo-Ehe erlaubt ist

In welchen Ländern gleichgeschlechtliche Paare heiraten dürfen und in welchen nur eingetragene Partnerschaften erlaubt sind, zeigt die Karte.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Tom Duran  (Tom Duran)
    Jedem das Seine. Allerdings muss man ob der Euphorie auch sagen, dass gerade bei Schwulen ein Partnerwechsel nicht selten, ja eher häufiger als bei Heteros ist. Ob es da dann Sinn macht, sich zu verheiraten? Und das mit den Kindern adoptieren halte ich für eine Schnapsidee. Klar, es gibt wohl genau so schlechte "normale" Eltern wie es Schwule und Lesben sein würden. Gerade patchwork oder religiöse Familien schaden den Kindern wohl mehr. Aber noch mehr Konflikte künstlich herbeischaffen?
    1. Antwort von Samuel Röthlisberger  (S.Roethlisberger)
      Also was sie wieder alles wissen...
    2. Antwort von Peter Singer  (P.S.)
      Die Scheidungsrate von Eingetragenen Partnerschaften ist in der Schweiz viel tiefer als bei Ehen. Jemand der häufig den Parntner wechseln will, heiratet gar nicht erst. Aber denen, die sich binden wollen, sollte man auch die Heirat erlauben.
  • Kommentar von Jacqueline Zwahlen  (Jacqueline Zwahlen)
    Wow! Was für ein grosses Europa. :)
    1. Antwort von Joel Busch  (Joel)
      Europa geht bis an den Ural und bis an den Bosporus. Ein Teil Russlands und ein Teil der Türkei sind in Europa, deswegen sind auch die beiden Staaten gefärbt.
  • Kommentar von Andrea Esslinger  (Andrea Esslinger)
    Gemäss Graphik ist auch in den gelben Ländern die Ehe nicht erlaubt, nicht nur in den roten!
    1. Antwort von Esther Siefert  (E.S. (parteilos))
      ...es steht ja auch: "eingetragene Partnerschaft" - und das bedeutet auch ganz klar: "eingetragenen Partnerschaft" und eben NICHT Ehe... Daher stimmt rot - gelb - grün...