August – «Es gibt kein generelles Badeverbot»

Das vermeintliche Badi-Verbot für Asylbewerber stopft das Sommerloch. Sogar Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt Stellung zur Sachlage.

Audio «Die Worte des Monats August» abspielen.

Die Worte des Monats August

Aufregung im Sommer in Bremgarten (AG): Noch bevor die ersten Bewohner in das neue Bundeszentrum für Asylsuchende eingezogen sind, sorgt die strenge Hausordnung für rote Köpfe. Diese verbietet den Asylsuchenden den Besuch der Badi.

Juristen und Menschenrechtsorganisationen sind empört. Während Tagen sorgt die Vereinbarung zwischen dem Bundesamt für Migration und der Stadt Bremgarten national für Schlagzeilen.

«Es gibt kein generelles Badeverbot»

Schliesslich sieht sich sogar Bundesrätin Simonetta Sommaruga genötigt, dem sommerlichen Geschrei ein Ende zu setzen. «Es gibt kein generelles Badeverbot für Asylsuchende, weder in Bremgarten noch in sonst irgendeiner Gemeinde.»