Zum Inhalt springen

Header

Video
Ein Tänzchen mit den Obamas
Aus News-Clip vom 22.02.2016.
abspielen
Inhalt

Panorama 106-Jährige rockt das Weisse Haus

Virginia McLaurin stiehlt den Obamas die Show. Im Weissen Haus hat die rüstige Seniorin ein flottes Tänzchen gewagt.

Virginia McLaurin (106) hat sich ihren grössten Wunsch erfüllt und US-Präsident Barack Obama (54) im Weissen Haus getroffen. Dabei legte die gut gelaunte Seniorin ein Tänzchen mit First Lady Michelle Obama (52) hin. «Das ist eine Tanzparty, die die 106-jährige Virginia McLaurin niemals vergessen wird», twitterte das Weisse Haus und postete ein kurzes Video des Treffens von vergangener Woche.

«Ich bin so glücklich. Ein schwarzer Präsident», sagte die dunkelhäutige McLaurin, die laut TV-Sender ABC seit Dezember 2014 mit einer Facebook-Seite und Online-Petition auf ihren Wunsch aufmerksam machte, die Obamas treffen zu wollen.

Präsident Obama konnte die Rentnerin kaum bremsen, als sie im Weissen Haus seine Frau erspähte. «Machen Sie langsamer», meinte er. Doch die 106-Jährige lief mit ihrem Gehstock schnurstracks auf Michelle Obama zu, nahm sie in den Arm und tanzte ein paar Schritte mit ihr. «Sie haben unseren Tag versüsst. Diese Energie», sagte die First Lady. Sie wolle auch so sein, wenn sie «erwachsen» sei. «Das können Sie», antwortete McLaurin.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Charles Halbeisen  (ch)
    Obama zeigt sich sehr menschlich im Umgang mit anderen Menschen, vor allem mit Kindern und Alten. Im Gegensatz zu ihm schirmt Putin sein Familienleben völlig ab und zieht in der Regel eine 1-Man-Show ab.