48'598'075,75 Franken – wenn Ihre Tippzahlen stimmen!

Der höchste Jackpot aller Zeiten im Schweizer Zahlenlotto ist geknackt. Wegen der grossen Datenmenge wird es erst im Verlaufe des Sonntagvormittags möglich sein, die Spielregion oder den Kanton bekanntzugeben, in dem der siegreiche Lottoschein gespielt wurde.

Die sieben richtigen Lottozahlen vom 23. August 2014. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die «richtigen» sieben «Richtigen» schenken heute richtig ein. SRF

Der rekordhohe Schweizer Lotto-Jackpot ist geknackt. Eine Person hat für die heutige Ziehung des Schweizer Zahlenlottos die sechs richtigen Zahlen plus die Glückszahl getippt. Der Gewinner erhält damit 48,6 Millionen Franken. Damit wurde der höchste Jackpot aller Zeiten geleert.

Der Rekord-Gewinn geht in die Deutschschweiz oder ins Tessin, wie Willy Mesmer von Swisslos auf Anfrage der Agentur sda sagte. Ein Glücklicher in der Westschweiz gewann zudem dank sechs Richtigen immerhin noch eine Million Franken.

Zunächst hatte es geheissen, im Jackpot lägen 47,8 Millionen Franken. Da aber so viele Personen mitspielten, kann schliesslich sogar noch mehr ausgeschüttet werden, sagte Mesmer.

Der Jackpot ist geknackt

1:25 min, aus Tagesschau vom 23.8.2014

Fast zwei Millionen Lottoscheine

Auf den grossen Gewinn hatten Hunderttausende gehofft. In der Deutschschweiz waren rund 1,6 Millionen ausgefüllte Lottoscheine abgegeben worden. Dies seien zwar sehr viele, doch handle es sich nicht um einen Rekord, sagte Mesmer. In der Westschweiz waren nach Angaben der Loterie Romande 300'000 Scheine verkauft worden.

Die beiden bisher höchsten Lottogewinne waren in die Deutschschweiz geflossen: Im März 2010 räumte ein Glücklicher den Rekordgewinn von 35,8 Millionen Franken ab. Ende November vergangenen Jahres gewann jemand in der Nordwestschweiz 34,5 Millionen.

Über 800 Millionäre seit 1970

Die Wahrscheinlichkeit, einen Jackpot zu knacken, liegt etwa bei 1 zu 31,5 Millionen. Die sechs richtigen Zahlen zu tippen, gelingt mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 5,2 Millionen. Fehlt dann noch die Glückszahl.

Seit der Einführung des Lottospiels in der Schweiz im Jahr 1970 sind 807 Millionäre gekürt worden.