Zum Inhalt springen

Header

Die sieben richtigen Lottozahlen vom 23. August 2014.
Legende: Die «richtigen» sieben «Richtigen» schenken heute richtig ein. SRF
Inhalt

Panorama 48'598'075,75 Franken – wenn Ihre Tippzahlen stimmen!

Der höchste Jackpot aller Zeiten im Schweizer Zahlenlotto ist geknackt. Wegen der grossen Datenmenge wird es erst im Verlaufe des Sonntagvormittags möglich sein, die Spielregion oder den Kanton bekanntzugeben, in dem der siegreiche Lottoschein gespielt wurde.

Der rekordhohe Schweizer Lotto-Jackpot ist geknackt. Eine Person hat für die heutige Ziehung des Schweizer Zahlenlottos die sechs richtigen Zahlen plus die Glückszahl getippt. Der Gewinner erhält damit 48,6 Millionen Franken. Damit wurde der höchste Jackpot aller Zeiten geleert.

Der Rekord-Gewinn geht in die Deutschschweiz oder ins Tessin, wie Willy Mesmer von Swisslos auf Anfrage der Agentur sda sagte. Ein Glücklicher in der Westschweiz gewann zudem dank sechs Richtigen immerhin noch eine Million Franken.

Zunächst hatte es geheissen, im Jackpot lägen 47,8 Millionen Franken. Da aber so viele Personen mitspielten, kann schliesslich sogar noch mehr ausgeschüttet werden, sagte Mesmer.

Video
Der Jackpot ist geknackt
Aus Tagesschau vom 23.08.2014.
abspielen

Fast zwei Millionen Lottoscheine

Auf den grossen Gewinn hatten Hunderttausende gehofft. In der Deutschschweiz waren rund 1,6 Millionen ausgefüllte Lottoscheine abgegeben worden. Dies seien zwar sehr viele, doch handle es sich nicht um einen Rekord, sagte Mesmer. In der Westschweiz waren nach Angaben der Loterie Romande 300'000 Scheine verkauft worden.

Die beiden bisher höchsten Lottogewinne waren in die Deutschschweiz geflossen: Im März 2010 räumte ein Glücklicher den Rekordgewinn von 35,8 Millionen Franken ab. Ende November vergangenen Jahres gewann jemand in der Nordwestschweiz 34,5 Millionen.

Über 800 Millionäre seit 1970

Die Wahrscheinlichkeit, einen Jackpot zu knacken, liegt etwa bei 1 zu 31,5 Millionen. Die sechs richtigen Zahlen zu tippen, gelingt mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 5,2 Millionen. Fehlt dann noch die Glückszahl.

Seit der Einführung des Lottospiels in der Schweiz im Jahr 1970 sind 807 Millionäre gekürt worden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Brigitte Schäfer , Zürich
    sind die Gewinnchancen online wirklich gleich gross?
  • Kommentar von A.Specker , Zürich
    Dass es keine Taktik gibt, welche funktioniert stimmt nicht ganz... Zwar kann man seine Gewinnchancen nicht erhöhen, wohl aber die Chance ein alleiniger Gewinner zu sein, falls man denn richtig tippt. Ich könnte mir vorstellen dass genau so Zahlen hintereinander von Vorteil sein könnten, da es ja niemand macht, wie der Schüler so schön gesagt hat;) Aber das ganze ist höhere Spieltheorie und wahrscheinlich nicht so schnell berechenbar.
  • Kommentar von Tim Upson , Basel
    Würde mich wundern ob Sie das gleiche gesagt hätten wenn Sie die richtigen zahlen getippt hätten ;)
    1. Antwort von hansruedi widmer , hansruedishausen
      hahahaha ich finde dich meeeeeeeega lustig!:)))