Zum Inhalt springen

Header

Video
Kerry und Abbas reden über «Arab Idol» (englisch)
Aus News-Clip vom 30.06.2013.
abspielen
Inhalt

Panorama Abbas fieberte bei Casting-Sendung mit

Was bereden Politiker, wenn sie für die Fotografen herhalten müssen? Sie sprechen übers Fernsehen. So hat sich herausgestellt, dass Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ein fleissiger «Arab Idol»-Zuschauer ist.

Es war ein Riesenerfolg für die Palästinenser. Der 23-jähriger Hochzeitssänger Mohammed Assaf gewann vor rund einer Woche die Castingshow «Arab Idol». Zehntausende Landsleute feierten.

Und offenbar ist auch Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas ein Fan. Er habe alle Sendungen gesehen, bis Assaf gewann. Dies liess Abbas den amerikanischen Aussenminister John Kerry beim Small Talk wissen. Kerry zeigte sich ebenfalls erfreut über den palästinensischen Sieg: «Es ist grossartig. Es ist war schön zu sehen wie alle sich freuten und feierten.»

Der Small-Talk fand im Rahmen eines Treffens zu möglichen Nahost-Friedensgesprächen statt. Aber auch bei schwierigen Gesprächen muss für die Bilder gelächelt werden. Den gemeinsamen Kameratermin nutzten die beiden wohl darum für seichtere Themen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.