Zum Inhalt springen

Header

Der Käse in einem Topf.
Legende: Die Delikatesse soll dem Vernehmen nach nach Hefe und Roquefort riechen. Twitter @radioamericahn
Inhalt

Panorama Anrüchig: 340 Jahre alter Käse entdeckt

Gorgonzola und Camembert können einpacken. In einem gesunkenen schwedischen Kriegsschiff haben Taucher einen besonders reifen Käse gefunden: Er ist 340 Jahre alt.

Kanonen, Knochen, Münzen – grundsätzlich finden Taucher im 1676 gesunkenen schwedischen Kriegsschiff «Kronan» eher geruchsneutrale Dinge. Doch der jüngste Fund tanzt aus der Reihe: Vermutlich handelt es sich um einen 340 Jahre alten Käse.

«Wir glauben, dass es ein Milchprodukt ist», sagte der Leiter der Aktion vor der schwedischen Ostseeinsel Öland, Lars Einarsson. «Im Gegensatz zu anderen finde ich den Geruch ziemlich angenehm. Man riecht das Leben.»

Die nach Hefe und Roquefort riechende Masse wurde in einer Art wasserdichtem Topf am Meeresgrund gefunden, wo sie in dem leicht salzigen Wasser der Ostsee offenbar die Jahre einigermassen unbeschadet überstand. Der Käse soll nun zur Auswertung der Universität in Uppsala übergeben werden.

Die «Kronan» war im Juni 1676 bei einer Seeschlacht explodiert und gesunken. Im Jahr 1980 wurde das Wrack wiederentdeckt. Danach bargen Taucher rund 30'000 verschiedene Gegenstände – darunter Goldschätze, Champagnerflaschen und eine Trompete.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.