Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Panorama Bewusstloser Lastwagen-Fahrer fährt zehn Kilometer

Ein Lastwagenfahrer hat am Steuer seines Lastwagens das Bewusstsein verloren. Das führerlose Fahrzeug rollte noch zehn Kilometer weiter. Wie durch ein Wunder wurde bei der führerlosen Fahrt auf der A 6 bei Sinsheim (Baden-Württemberg) niemand verletzt.

Glimpfliches Ende einer führerlosen Fahrt in Deutschland: Der Fahrer eines Lastwagens hat in Deutschland Bewusstsein verloren und hat anschliessend noch eine Strecke von zehn Kilometern zurückgelegt. Verletzt wurde niemand, wie  die Polizei in Heidelberg mitteilte.

Das Fahrzeug prallte aber mehrfach gegen die Leitplanke und verlor mehrere Teile, die auf der Fahrbahn liegen blieben. Der Laster sei schliesslich langsamer geworden und dann an der Raststätte Kraichgau stehen geblieben.

Der Fahrer sei aufgrund einer Krankheit bewusstlos geworden, hiess es. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte zwei Spuren der Autobahn in Richtung Mannheim.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen