Polit-Thriller Bill Clinton geht unter die Autoren

Der ehemalige US-Präsident versucht sich als Schriftsteller – und gewährt Einblicke in «höchsten Korridore der Macht».

Nahaufnahme von Bill Clintons Gesicht. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: 2018 soll Bill Clintons Thriller erscheinen. Keystone

Der geplante Thriller wird von Bill Clinton (70) und dem erfolgreichen Krimiautor James Patterson geschrieben. «The President Is Missing» (Der Präsident ist verschwunden) werde laut Verlag im Juni 2018 erscheinen. Es sei der erste Roman Clintons, der die USA von 1993 bis 2001 regierte.

Clinton lässt Insider-Wissen einfliessen

Der Thriller sei ein globales Drama aus den «höchsten Korridoren der Macht», versprechen die Verlage. Das Werk werde mit Insider-Wissen gespickt, das nur ein amerikanischer Präsident haben könne. Finanzielle Details zu dem Deal zwischen Autor, Ex-Präsident und den Verlagen wurden nicht bekannt.

James Patterson Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: James Patterson Keystone

«An einem Buch über einen amtierenden Präsidenten zu arbeiten, indem ich von meiner Kenntnis des Jobs, des Lebens im Weissen Haus und der Arbeitsweise Washingtons schöpfe, hat eine Menge Spass gemacht», sagte Clinton laut Mitteilung.

Dem US-Magazin «Forbes» zufolge verdiente Autor Patterson mit seinen Buchverkäufen im vergangenen Jahr 95 Millionen Dollar und war damit der weltweit am besten verdienende Autor.