Das neue «Tagesschau»-Gesicht: Monika Schoenenberger

Monika Schoenenberger moderiert ab kommender Woche die «Tagesschau». Gleichzeitig wird Mario Grossniklaus weniger am Bildschirm zu sehen sein. Er wird neu stellvertretender Redaktionsleiter der «Tagesschau».

Monika Schoenenberger im Tagesschau Studio Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wechselt vor die Kamera Ab dem 12. September begrüsst Monika Schoenenberger die Tagesschau Zuschauer. SRF/Oscar Alessio

Monika Schoenenberger stösst neu zum Moderatoren-Team der «Tagesschau» dazu. «Ich freue mich sehr auf die Herausforderung. Dass ich neben meiner neuen Tätigkeit vor der Kamera weiterhin als Reporterin unterwegs sein kann, macht den Job noch vielfältiger.»

Monika Schoenenberger arbeitet seit 2012 als Redaktorin und Reporterin bei der «Tagesschau» und verfügt über langjährige Erfahrung in Fernseh- und Printjournalismus. Auch als Moderatorin sammelte die 46-jährige Zürcherin bereits Erfahrungen. Unter anderem verantwortete sie Redaktion und Moderation der Börsensendung von TeleBärn.

Ihre erste «Tagesschau» moderiert Monika Schoenenberger am Montag, dem 12. September 2016. Gleichzeitig wird Mario Grossniklaus weniger am Bildschirm zu sehen sein. Er wird neu stellvertretender Redaktionsleiter der «Tagesschau».

Video «Monika Schönenberger zur Ausgangslage» abspielen

Monika Schönenberger zur Ausgangslage

0:30 min, vom 26.2.2016