Zum Inhalt springen

Header

Video
Obama – und sein schwungvoller Abgang
Aus News-Clip vom 30.03.2015.
abspielen
Inhalt

Panorama Der mächtigste Mann der Welt gerät ins Straucheln

Gewohnt dynamisch verlässt US-Präsident Barack Obama die Maschine – und purzelt um ein Haar die Flugzeugtreppe hinunter. Den Fehltritt steckt er locker mit einem Lächeln weg.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Egon Huber , 5610 Wohlen
    Das ist der Frau Clinton auch einmal passiert. Sie ist sogar die Treppe runter geflogen.
  • Kommentar von andreas baumann , amriswil
    Alle hacken auf Obama rum , und einer will eingestehen das wohl noch kein president der usa soviel getan hat und bewegt hat. aber vorallem noch nie einer soviel dreck auszu baden hatte. und die repuplikaner machens ihm ja nicht grad leicht , also mal zuerst überlegen dann schreien .
  • Kommentar von S.K , Luzern
    Ganz ehrlich, wen interessierst?