Die Debatte im Senat von Brasilia – nur für Nachteulen

Die Abstimmung über die Suspendierung von Brasiliens Regierungschefin Dilma Rousseff wurde zur 20-stündigen Marathondebatte: Da können dem einen oder anderen schon mal die Augendeckel schwer werden.

Video «Das grosse Gähnen im Senat von Brasilien» abspielen

Das grosse Gähnen im Senat

0:17 min, vom 12.5.2016

Das war eine lange Nacht für die 81 Senatorinnen und Senatoren in Brasilia: Seit Mittwochnachmittag diskutierten sie über die Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Staatspräsidentin Dilma Roussef.

71 Senatoren haben sich auf die Rednerliste setzen lassen, jeder von ihnen hatte 15 Minuten Redezeit. Wie unser kurzes Video zeigt, waren nicht alle Reden gleich packend. Vielleicht sind sich die Damen und Herren Senatoren aber auch einfach nicht mehr gewohnt, die Nacht durchzumachen.

Um halb sieben Uhr morgens Ortszeit war schliesslich klar: Die Staatschefin Dilma Rousseff muss ihr Amt vorerst für 180 Tage abgeben. 81 Senatoren und diverse Journalisten dürften sich nach dieser Marathondebatte auf ein kräftiges Frühstück freuen – oder auf Ihr Bett.