Zum Inhalt springen

Seit Montag lag sie im Koma Die Schlagersängerin Andrea Jürgens ist tot

Der Ex-Kinderstar starb mit 50 Jahren an den Folgen eines akuten Nierenversagens.

Legende: Video «Andrea Jürgens: «Und dabei liebe ich euch beide»» abspielen. Laufzeit 3:12 Minuten.
Vom 20.07.2017.

Andrea Jürgens Karriere begann als Kinderstar begonnen. Einem breiten Publikum wurde sie 1978 mit dem Lied «Und dabei liebe ich euch beide» bekannt. Darin beklagte die 10-Jährige herzzerreissend die Scheidung ihrer Eltern. Die Charterfolge des kleinen Mädchens machten sie zum ersten deutschen Kinderstar nach Heintje.

Nach mehrjähriger Pause veröffentlichte sie 2016 das Album «Millionen von Sternen». Im Herbst 2016 startete sie eine Tournee. Diese musste sie jedoch aufgrund einer Krankheit abbrechen müssen. «Wir trauern um eine Ausnahmekünstlerin, die die Liebe zur Musik von Kindesbeinen an begleitete», hiess es am Donnerstag auf der offiziellen Facebookseite der Künstlerin. Jürgens lebte zuletzt in Recklinghausen. Die Sängerin war verheiratet und hinterlässt keine Kinder.

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jean-Pierre Wüthrich (DAB+-Autoradio-Fachmann/Experte)
    Andrea Jürgens begleitete mich während meiner Lehre, als ich viel die ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck schaute. Ich hatte die Freude einmal Andrea Jürgens persönlich an einem Anlass (Konzert) in der BEA in Bern kennen zu lernen. Deine Fans und ich werden Dich nie vergessen. Deine Lieder sind sehr schön. Ruhe in Frieden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Alfons Bauer (frustriert)
    "Wünscht Andrea auf ihrer letzten Reise alles Gute, indem ihr jetzt "Gefällt mir" klickt."
    Ablehnen den Kommentar ablehnen