Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Frauen stehen ihren Mann (englisch)
Aus News-Clip vom 21.08.2015.
abspielen
Inhalt

Panorama Diese Frauen stehen ihren Mann

Zum ersten Mal haben zwei Frauen die knallharte Ausbildung zur Ranger-Elitetruppe der US-Armee bestanden. Jetzt ist offen, ob sie auch tatsächlich in der Einheit dienen dürfen.

Zwei Frauen haben in den USA die extrem harte Ausbildung zur Ranger-Elitetruppe absolviert – und bestanden. Jetzt fordern beide Verteidigungsminister Ashton Carter auf, Frauen auch für Kampf- und Spezialtruppen zuzulassen – der Minister hält sich die Antwort offen.

Die Ranger sind neben den Navy Seals eine kleine Eliteeinheit, die mit riskanten Sondereinsätzen auch hinter der Front betraut werden. In der äusserst harten, zweimonatigen Ausbildung «werden die Soldaten bis an ihre mentalen und physischen Grenzen getrieben, indem sie gezwungen werden, mit einem Minimum an Nahrung und Schlaf zu operieren», teilte die Armee mit.

Carter lobte die beiden Frauen als «Vorreiter». Zwar hatten die Streitkräfte bereits 2013 grundsätzlich verkündet, man wolle Kampftruppen auch für Frauen öffnen. Unklar ist aber nach wie vor, ob gewisse Einheiten von dieser Öffnung ausgenommen werden – etwa die Elitetruppen oder U-Boot-Einheiten. Carter will die Frage bis zum Jahresende entscheiden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz NANNI , Nelspruit SA
    Ich kann es mir nicht verkneifen... die Abgebildete, die ihren Mann stehen soll...LIEGT! urghhh
  • Kommentar von Hans Hartmann , Republic Dominicana
    Frauen bringen das Leben , naeren es mit ihren Bruesten und jetzt werden sie ausgebildet um es zu vernichten.
  • Kommentar von elize naude , zürich
    warum die ewige gleichmacherrei ... mann oder frau, jeder ist auf seine art einzigartig ... jeder mensch hat seine eigene kwalitäten und den unterschied zwischen männern und frauen sind einmalig und ergänzend ... aber nur, wenn gegenseitiger respekt die grundlage bildet...