Zum Inhalt springen

Erleichterung für Patienten Eine Pille alle zwei Wochen – statt täglich oder öfter

Eine Hightech-Kapsel mit aufklappbaren Armen soll die Medikamenteneinnahme bei Langzeit-Therapien massiv vereinfachen.

Grafik einer sternförmigen Pille vor schwarzem Hintergrund
Legende: Hat die Kapsel ihre Arme im Magen ausgeklappt, gibt sie die in ihr gespeicherten Medikamente kontinuierlich ab. SRF

Das beste Medikament nützt nichts, wenn es nicht wie vorgeschrieben eingenommen wird. Und oft genug scheitert eine erfolgreiche Therapie daran, dass die Patienten nicht in der Lage sind, den vorgesehenen Einnahme-Rhythmus über längere Zeit einzuhalten.

Legende: Video Pille mit Langzeitwirkung abspielen. Laufzeit 0:37 Minuten.
Aus Puls vom 28.11.2016.

Ein Team von US-Forschern hat für dieses Problem eine innovative Lösung entwickelt: Eine Medikamentenkapsel mit sechs ausklappbaren Armen.

Die sternförmige Hightech-Kapsel entfaltet sich nach der Einnahme im Magen und hakt sich dort fest, ohne den Verdauungstrakt zu behindern. In den kommenden zwei Wochen gibt sie kontinuierlich die in ihren Armen gespeicherten Medikamente ab. Schliesslich lösen sich die Befestigungspunkte auf und die leeren Kapselbestandteile werden auf natürlichem Weg ausgeschieden.

Die Forscher gehen von einem hohen Nutzen dieser Methode bei der Bekämpfung von Malaria und anderen Tropenkrankheiten aus. Interessant ist sie aber auch für die Therapie von HIV, Diabetes oder Epilepsie.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christa Wüstner (Saleve2)
    Ist das wirklich eine Vereinfachung? Gerade ältere Menschen, die dann nicht mehr so genau wissen, hab ich sie jetzt gestern eingenommen oder nicht, also nehme ich sie Heu te. Da liegt doch eine Gefahr für eine Überdosierung drin.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen