Google Suchbegriffe 2016 EM, Trump und Bartwuchs – danach googelte die Schweiz 2016

Der Google-Jahresrückblick zeigt, was die Schweizer in diesem Jahr beschäftigte.

  • Suchbegriff des Jahres: EM 2016
  • Skandale und Aufreger: Brexit, Donald Trump
  • Aufsteiger bei Schweizer Persönlichkeiten: Tamy Glauser, Irina Beller, Gianni Infantino
  • Beliebte Fragen an Google: «Was sind Wahlmänner?», «Was sind Panama Papers?» und «Wie funktioniert Pokémon Go?»

Wonach suchte die Schweiz im Jahr 2016 am häufigsten? Google fühlt den Puls des vergangenen Jahres und veröffentlicht dafür die beliebtesten Suchbegriffe der Schweiz.

Die Fussball-Europameisterschaft als grosser internationaler Sportanlass beschäftigte die Schweizer am meisten. EM 2016 ist der beliebteste Suchbegriff 2016, vor dem iPhone 7 und dem Spiel-Phänomen Pokémon Go, welches die Schweiz im Sommer in Atem hielt. Aber auch politische Themen wie der Brexit oder Donald Trump stiessen auf grosses Interesse.

Google ist neben Suchmaschine auch Helfer im Alltag: Im Jahr 2016 interessierten die Menschen sich besonders dafür, was Putschisten, Panama Papers oder Wahlmänner sind. Zudem beschäftigt offensichtlich die Frage «Wie mache ich es, dass mein Bart gleichmässig wächst?».