Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Gamification»
abspielen. Laufzeit 05:05 Minuten.
Inhalt

Games Firmen werfen den digitalen Köder aus

Die Welt wird immer verspielter. Mehr und mehr Erwachsene spielen – am PC oder am Smartphone. Diesen Trend will sich auch das Marketing zunutze machen. «Gamification» ist das Zauberwort: Spielerisch sollen Werbeinhalte zu den Kunden gebracht werden.

  • 3 Billionen Stunden spielen Menschen weltweit wöchentlich. Das Marketing will Kunden fangen, die kaum mehr Zeitung lesen und weniger Fernsehen. Sie haben das Spielen für sich entdeckt.
  • «Gamification» heisst: spielerischen Inhalt in einem Nicht-Spiel-Umfeld umsetzen. In der Bildung und Rehabilitation wird dieses Konzept schon länger erfolgreich umgesetzt.
  • Wettbewerbe und Punktesammelaktionen gibt es in der Werbung zwar seit Jahrzehnten. Aber die elektronische Welt gibt dem Marketing neue Instrumente in die Hand.
  • Vor allem die Erfindung der Sozialen Medien hat geholfen: Menschen können mit oder gegen Freunde spielen – und sie können sich online über die Spiele austauschen.
  • Allerdings: Viele Marketingspiele werden der Kampagne einfach aufgesetzt. Game-Experten raten: Kein kurzfristiges Rennen nach dem nächsten Highscore.
  • Zukunft der «Gamification»: Einbau spielerischer Elemente in die Gesamtkommunikation eines Unternehmens.
Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roman Rackwitz , München
    Danke für den Beitrag. Vieles wird aber durcheinander geschmissen. Gamification ist die Anwendung spielerischer Elemente in einem nicht-spielerischem Kontext. Wenn man ein Spiel baut ist das aber ein spielerischer Kontext. Hier hat der genannte Spieldesign-Dozent völlig recht. Game-Based-Advertisement ist nicht Gamification. Die letzten 10 Sekunden des Beitrags unterschreibe ich aber sofort. :-) Hier findet man auch mehr über die Unterschiede Gamification/Games www.engaginglab.de/level1/