Gewaltiger Sonnensturm erzeugt Polarlichter

Ein starker Sonnensturm rast auf die Erde zu – er könnte an diesem Wochenende den Funkverkehr stören, aber auch
Polarlichter an den Himmel über dem nördlichen Europa zaubern.

Video «Sonnensturm rast auf Erde zu» abspielen

Sonnensturm rast auf Erde zu (Nasa-Bilder)

0:30 min, vom 13.9.2014

Die Nasa hat spektakuläre Aufnahmen eines Sonnensturms veröffentlicht. Auslöser des hiesigen Sonnensturms waren zwei Explosionen auf der Sonnenoberfläche, bei denen in den vergangenen Tagen elektrisch geladene Teilchen in Richtung Erde geschleudert wurden.

Treffen diese Teilchen auf unseren Planeten, entladen sich geomagnetische Stürme. Je nach ihrer Stärke können diese Magnetstürme beträchtliche Störungen verursachen.

Das Naturspektakel «Aurora borealis» (ESA-Bilder/Archiv)

0:27 min, vom 13.9.2014

«Sie kommen dem Magnetfeld der Erde sehr nah, es könnte am Wochenende vorübergehend zu Problemen mit den Stromnetzen kommen», teilt das US-Weltraumwetterinstitut mit.

Polarlichter erhellen den Himmel

Der aktuelle Sonnensturm könnte aber auch vielen Menschen ein besonderes Naturschauspiel bescheren: In nördlichen Regionen der Erde werde der Sturm wohl auffällige Polarlichter am Himmel aufleuchten lassen, schreibt das US-Weltraumwetterzentrum. Polarlichter entstehen durch die Verformung des Erdmagnetfelds während des Sonnensturms.