Wechsel Goodbye, Urs Gredig

Mann steht mit Anzug vor einer dunklen Wand. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Urs Gredig verlässt im Herbst das SRF. SRF

  • Der frühere «Tagesschau»-Moderator Urs Gredig verlässt SRF und wird neuer Chefredaktor bei CNNMoney Switzerland.
  • Seine Anfänge machte Urs Gredig (47) bei der Abteilung Unterhaltung und wechselte 2004 zur «Tagesschau».
  • Er arbeitete als Redaktor und Moderator verschiedener «Tagesschau» Ausgaben.
  • Von 2013 bis 2017 wechselte er auf den TV-Korrespondentenposten nach Grossbritannien.
  • Seit seiner Rückkehr aus Grossbritannien ist Urs Gredig für den erkrankten «Club»-Gastgeber Thommy Scherrer als Stellvertreter eingesprungen.
  • Urs Gredig wird voraussichtlich am 19. September seine letzte Sendung moderieren.