Mitteilung des Königshauses Grosse Ehre: Metallica-Schlagzeuger ist jetzt ein Ritter

Der dänische Kronprinz Frederik verleiht dem Heavy-Metal-Musiker Lars Ulrich das Ritterkreuz.

Lars Ulrich am Schlagzeug sitzend mit herausgestreckter Zunge. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Lars Ulrich Er ist Drummer, Mitbegründer von Metallica – und jetzt auch noch ein Ritter. Keystone

  • Der aus Dänemark stammende Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich (53) ist nun Träger des Ritterkreuzes des Dannebrog-Ordens. Dies teilte das Königshaus am Dienstagabend auf seiner Facebookseite mit.
  • Der dänische Kronprinz Frederik ernannte den Musiker im Namen seiner Mutter, Königin Margrethe, in San Francisco zum Ritter – ganz informell in Jeans-Jacke gekleidet.
  • Der 1671 gegründete Orden wird für besondere Verdienste um Dänemark vergeben. Ulrich wurde für seine Verdienste um die Musik ausgezeichnet.
  • Metallica verkauften bereits weit mehr als 100 Millionen Alben. Lars Ulrich gründete die Band gemeinsam mit Sänger James Hetfield 1981 in Los Angeles.