Güterzug mit Öl entgleist – meterhohe Flammen

Ein Güterzug mit Öltankwaggons ist im US-Bundesstaat West Virginia verunglückt. Mehrere Waggons explodierten, die Flammen schossen mehrere Meter in die Höhe. Verletzt wurde niemand.

Video «Meterhohe Flammen sind zu sehen (unkommentiert)» abspielen

Meterhohe Flammen sind zu sehen (unkommentiert)

0:25 min, vom 17.2.2015

Im US-Bundesstaat West Virginia ist ein Güterzug mit Öltankwaggons entgleist und in Brand geraten. In der Nähe der Ortschaft Adena explodierten mehrere Waggons, meterhohe Flammen waren zu sehen, wie der Sender WCHS-TV berichtete.

Hunderte müssen Häuser verlassen

Ein Zugswagen stürzte auf ein Haus, das ebenfalls in Flammen aufging. Der Besitzer konnte sich barfuss ins Freie retten. Er wurde wegen Atemproblemen behandelt.

Ansonsten sei niemand verletzt worden, erklärten der Bahnbetreiber und die Behörden. Mindestens ein Waggon stürzte in einen Fluss, dabei lief Öl aus.

Rund 2400 Menschen wurden aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen. Der Zug mit insgesamt 109 Waggons war von North Carolina nach Virginia unterwegs.