Nach schwerem Sturz Gunter Gabriel ist tot

Der Country- und Schlagersänger Gunter Gabriel starb am Donnerstag im Alter von 75 Jahren in Hannover.

Gunter Gabriel mit Gitarre auf einer Bühne sitzend. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gunter Gabriel Er galt als der «deutsche Johnny Cash». Keystone

  • Gunter Gabriel war am 10. Juni von einer Steintreppe gestürzt, berichtet die Zeitung «Bild». Er sei an den Folgen des Unfalls gestorben.
  • «Auf einen diagnostizierten dreifachen Bruch des ersten Halswirbels folgten in den vergangenen Tagen drei Operationen in einem Hannoveraner Krankenhaus», so die Agentur des Sängers gegenüber «Bild». «Heute Vormittag hat das Herz eines grossen Musikers aufgehört zu schlagen.»
  • Gabriel begeisterte seine Fans mit Songs wie «Hey Boss, ich brauch mehr Geld» und «Freiheit ist ein Abenteuer».