Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Panorama «Hello Twitter. It's Barack. Really!»

Wer 2017 Staatsoberhaupt der USA werden will, muss neben diplomatischem Geschick, Weitsicht und Entscheidungskraft seit heute noch etwas anderes haben: den Durchblick auf Twitter. Der Präsident – oder eben die Präsidentin – hat nun nämlich ein eigenes Konto. Der erste Eintrag kam vom Amtsinhaber.

@Potus says «Hello»

Neun Jahre nach der Gründung von Twitter hat nun auch der US-Präsident ein eigenes Konto. Amtsinhaber Barack Obama setzte die erste Nachricht ab. «Hallo Twitter. Hier ist Barack», schrieb er vom Konto mit dem Twitternamen @POTUS – kurz für President of the United States. «Wirklich!»

Video
Barack Obama twittert jetzt selbst
Aus Tagesschau Nacht vom 18.05.2015.
abspielen

Hier twittert der Präsident selbst

Tweets auf @POTUS kommen laut Weissem Haus nur von Obama persönlich. Das bedeutet auch, dass im Januar 2017 sein Nachfolger oder seine Nachfolgerin das Konto übernehmen wird.

Schon kurz nach Freischaltung des Kontos hatte Obama rund eine Million Follower. Unter ihnen auch ganz prominente – mit naheliegenden Fragen.

Clinton fragt, Obama antwortet

Obama selbst nutzt Twitter seit 2007 und setzte es für beide Wahlkämpfe ein. @BarackObama gehört aber nur bedingt ihm, es wurde erst vom Wahlkampfteam, dann von einem Aktionskomitee betreut. Obama twittert dort nur vereinzelt selbst.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen