Zum Inhalt springen

Header

Video
Jimmy Kimmel verkündet seine neue Aufgabe
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 06.12.2016.
abspielen
Inhalt

Premiere in Los Angeles Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017

Der US-Komiker und Talk-Moderator Jimmy Kimmel folgt auf Chris Rock und wird im kommenden Februar durch die Verleihung führen.

  • Es ist das erste Mal, dass der langjährige Late-Night-Show-Moderator als Gastgeber auf der Oscar-Bühne steht.
  • Mit Preisverleihungen hat der US-Comedian aber schon Erfahrung: Zweimal moderierte er die Emmy-Verleihung (2012, 2016), bereits fünfmal führte er durch die American Music Awards.
  • Kimmel löst bei der Oscar-Vergabe im Februar den Komiker Chris Rock ab, der 2016 zum zweiten Mal durch die Show führte.
  • Die 89. Trophäen-Gala soll am 26. Februar 2017 in Hollywood stattfinden.

«Ja, das ist kein Scherz», twitterte Jimmy Kimmel (49) am Montag. Er werde tatsächlich die Preisgala moderieren. Erst am Abend folgte die Oscar-Akademie mit der offiziellen Bestätigung. «Wir freuen uns, den neuen Oscar-Gastgeber Jimmy Kimmel im Team zu begrüssen», gab die Academy in einem Tweet bekannt.

Für Kimmel bleibt es nicht das einzige freudige Ereignis: In seiner Talkshow verkündete er am Montag auch noch, dass er bald zum vierten Mal Vater wird.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?