Kleinflugzeug stürzt in New Yorker Hudson River

Am Freitagabend ist die Maschine vor den Augen zahlreicher Personen in den New Yorker Fluss gestürzt. Der Pilot konnte nur noch tot aus dem Gewässer geborgen werden.

Video «Kleinflugzeug stürzt in Hudson River» abspielen

Kleinflugzeug stürzt in Hudson River

0:13 min, vom 28.5.2016

Ein Kleinflugzeug ist in New York in den Hudson River gestürzt. Der 56 Jahre alte Pilot des Fliegers konnte nach dem Unglück am Freitagabend nur noch tot aus dem Fluss geborgen werden, wie die Polizei mitteilte.

Der Absturz konnte von vielen Personen vom Ufer aus beobachtet werden. Sie mussten mitansehen, wie der Pilot vergeblich versuchte sich aus dem Cockpit zu befreien, während das Flugzeug sank.

Flugzeug sollte an Flugshow teilnehmen

Alarmierte Rettungskräfte entdeckten das einsitzige Flugzeug unter Wasser. Die Untersuchung des Vorfalls zwischen Manhattan und New Jersey dauerte an.

US-Medien zufolge handelte es sich bei dem Flugzeug um eine Oldtimer-Maschine aus dem Zweiten Weltkrieg. Das Flugzeug sollte demnach am Wochenende an einer Flugshow teilnehmen.